Frauen-Bundesliga

Ein Wochenende für die Frauen

Foto: imago

Ein Wochenende für die Frauen

Der DFB plant, ein Wochenende pro Saison ausschließlich für die Kickerinnen freizuhalten.

Der Deutsche Fußball-Bund verstärkt sein Engagement für den Frauenfußball und plant, ein Wochenende pro Saison ausschließlich für die Kickerinnen freizuhalten.

Die Idee kommt aus England. Und die im Deutschen Fußball-Bund (DFB) für Verbände, Vereine und Ligen zuständige Heike Ullrich hat auch kein Problem damit, sich das Vorhaben von der Insel gewissermaßen „geklaut“ zu haben, wie die Frankfurter Rundschau schreibt. In diesem Jahr soll es auch in Deutschland ein Wochenende geben, an dem Fußballfans in erster Linie bei kickenden Frauen und Mädchen zuschauen sollen. „Wir wünschen uns, dass die Fans sich entweder bei einem Spiel der Frauen-Bundesliga einfinden oder der achtjährigen Tochter oder Cousine zuzusehen, die noch bei den Jungs mitspielt“, erklärte Ullrich. Auf der nächsten DFB-Präsidiumssitzung im März sollen die entsprechenden Kampagnen bereits abgesegnet werden.

Aktuelle Ausgabe

Neueste Beiträge

Mehr zum Thema Frauen-Bundesliga