Bundesliga

SC-Frauen verpflichten Giovanna Hoffmann

Foto: imago

SC-Frauen verpflichten Giovanna Hoffmann

Die Mittelfeldspielerin Giovanna Hoffmann wechselt von Werder Bremen zum SC Freiburg.

Die Erstliga-Frauen des SC Freiburg haben Giovanna Hoffmann verpflichtet. Die 21-jährige Mittelfeldspielerin wechselt zur neuen Saison vom aktuellen Zweitliga-Tabellenführer Werder Bremen zum Sport-Club.

Für den Verein von der Weser absolvierte Giovanna Hoffmann bisher 108 Spiele, 62 davon für die Erste Mannschaft. Hierbei erzielte sie 24 Treffer. Zudem durchlief die Bremerhavenerin die DFB-Auswahlen von der U16 bis zur U19 und schoss in 21 Länderspielen vier Tore.

„Giovanna Hoffmann verfügt in ihrem jungen Alter bereits über eine erstaunliche Erfahrung“, sagt SC-Managerin Birgit Bauer. „Wir sind uns sicher, dass sie auf und auch neben dem Platz gut zu unserem Team und unserer Philosophie passt und wir gemeinsam mit ihr die nächsten Schritte in ihrer Entwicklung gehen können.“

Giovanna Hoffmann (Foto: Werder Bremen)

„Mit ihren Qualitäten im offensiven Mittelfeld und ihrer Torgefährlichkeit wird Giovanna unser Angriffsspiel weiter beleben“, ergänzt Cheftrainer Daniel Kraus. „Wir freuen uns, sie ab dem Sommer hier begrüßen zu dürfen.“

„Nach acht Jahren beim SV Werder Bremen habe ich mich entschieden, mich sowohl sportlich als auch persönlich einer neuen Herausforderung zu widmen. Ich bin überzeugt davon, dass ich diese beim SC Freiburg finden werde“, sagt Giovanna Hoffmann. „Der Verein will sich in der Bundesliga weiter oben festsetzen und hat dabei einen klaren Plan. Ich wünsche mir, dass ich erst mit Werder den direkten Wiederaufstieg perfekt machen und dann mit dem Sport-Club angreifen kann.“

Über Vertragsmodalitäten wurde wie gewohnt Stillschweigen vereinbart.

Neueste Beiträge

Mehr zum Thema Bundesliga