Frauen-Bundesliga

Pokal-Premiere im Dreisamstadion

Foto: Imago

Pokal-Premiere im Dreisamstadion

Die Kickerinnen des SC Freiburg tragen das Achtelfinalspiel des DFB-Pokals im Dreisamstadion aus. Anpfiff der Begegnung ist am 01. November um 18.30 Uhr (live bei Sky).

Die SC-Frauen bestreiten an Allerheiligen ihr erstes Heimspiel im Dreisamstadion! Zu Gast ist der VfL Wolfsburg, es wird um den Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals gespielt.

Die Vorfreude auf das erste Spiel vor neuer Kulisse ist groß. „Wir freuen uns sehr, endlich im Dreisamstadion spielen zu dürfen. Dass das erste Spiel nun ausgerechnet mit Flutlicht im DFB-Pokal stattfindet, ist umso schöner. Ich freue mich besonders für die Mannschaft, die es verdient hat, in diesem tollen Stadion auflaufen zu dürfen“, so SC-Managerin Birgit Bauer-Schick.

Das 24.000 ZuschauerInnen fassende Dreisamstadion wird erstmals Heimspielstätte der Frauen des SC-Feiburg.

Auch Jochen Saier, Vorstand Sport, zeigt sich über diese Entwicklung erfreut: „Der gesamte Verein freut sich sehr, dass die Frauenabteilung die Geschichte des Dreisamstadions weiterschreiben wird. Der Schritt ins Dreisamstadion trägt wesentlich zur Professionalisierung und Entwicklung des Frauenfußballs bei. Darum hoffen wir, dass wir auf lange Sicht nicht nur mit den Bundesliga-Frauen, sondern der gesamten Frauen- und Mädchenabteilung ins Dreisamstadion umziehen können.“

Ticket- und Hygiene-Informationen für das Pokalspiel wird der Verein rechtzeitig auf seiner Website und über Social Media kommunizieren.

Beitrag teilen
Kommentieren

Du musst eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können Login

Schreibe einen Kommentar

Aktuelle Ausgabe

Neueste Beiträge

Mehr zum Thema Frauen-Bundesliga