Frauen-Bundesliga

Maren Tellenbröker wechselt zum FC Twente Enschede

Foto: Jürgen Scheere / Scheere Photos Jena

Maren Tellenbröker wechselt zum FC Twente Enschede

FLYERALARM Frauen-Bundesliga: 19-Jährige verlässt
FF USV Jena nach vier Jahren.

Der FF USV Jena muss den ersten Abgang zur kommenden Saison verkraften: die 19-jährige Defensivspielerin Maren Tellenbröker verlässt den Verein und wechselt zum FC Twente Enschede in die niederländische Eredivisie.

Seit vier Jahren in Jena

Die gebürtige Bielefelderin Tellenbröker kam im Jahr 2016 vom SC Verl ins Nachwuchsleistungszentrum des FF USV Jena.

Die U17-Europameisterin von 2017 und U19-Vizeeuropameisterin von 2018 absolvierte 28 Erstligaspiele, 31 Zweitligaspiele (für Erste Mannschaft und U21) und fünf Pokalspiele für den FF USV Jena (insgesamt 3 Tore).

In der aktuellen Spielzeit in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga verpasste die Abiturientin des Jenaer Sportgymnasiums Johann Christoph Friedrich GutsMuths in fünfzehn Partien keine einzige Minute auf dem Feld.

„Danke für die gemeinsame Zeit!“

Tellenbröker selbst zum Wechsel: „Ich freue mich auf die anstehende neue Herausforderung. Dennoch möchte ich mich bei den Verantwortlichen des Vereins, den Fans und meiner Mannschaft für das Vertrauen und die Unterstützung in den letzten Jahren bedanken! Ich habe viele Erfahrungen sammeln können und tolle Momente in Jena erlebt, die ich immer in Erinnerung behalten werde. Falls es zur einer Fortsetzung der aktuellen Saison kommen sollte, werde ich natürlich noch alles dafür geben, um den Klassenerhalt mit dem FF USV Jena zu sichern.“

Kommentieren

Du musst eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können Login

Schreibe einen Kommentar

Aktuelle Ausgabe

Neueste Beiträge

Mehr zum Thema Frauen-Bundesliga