Frauen-Bundesliga

FCB-Frauen erneut bei Vorbereitungsturnier in Toulouse

Die Bayern bereiten sich im Sommer erneut beim AMOS Women’s Cup in Südfrankreich gegen hochkarätige Gegner auf die Saison vor.

Foto: Karim El Boujdaini / FC Carl Zeiss Jena

FCB-Frauen erneut bei Vorbereitungsturnier in Toulouse

Die Bayern bereiten sich im Sommer erneut beim AMOS Women’s Cup in Südfrankreich gegen hochkarätige Gegner auf die Saison vor.

Es geht wieder nach Südfrankreich! Bereits zum vierten Mal nehmen die FC Bayern Frauen am AMOS Women’s French Cup teil. Das Turnier wird am Dienstag, 16. August 2022, und Donnerstag, 19. August 2022, ausgetragen. Spielort ist das Stade Ernest-Wallon in Toulouse. Weitere namhafte Teilnehmer werden noch bekannt gegeben..

Nach zwei dritten Plätzen in den Jahren 2018 und 2019 konnten die FC Bayern Frauen den Women’s Cup 2021 für sich entscheiden und reisen demnach als Titelverteidigerinnen nach Toulouse. In starker Form besiegten die Münchnerinnen im August letzten Jahres zunächst Olympique Lyon im Halbfinale mit 4:2. In Erinnerung blieben dabei die Auftritte von Lea Schüller und Maximiliane Rall, die jeweils einen Doppelpack schnürten. Im Endspiel siegten die FCB-Frauen mit 4:0 über AS Roma.

Die Bayern fahren als Titelverteidigerinnen zum AMOS Women’s Cup. Foto via fcbayern.com

Das Turnier nahe der spanischen Grenze ermöglicht es den Bayern Frauen, sich in der Saisonvorbereitung mit Top-Teams aus Europa zu messen. „Der Women’s Cup bietet eine sehr gute Möglichkeit, unter tollen Rahmenbedingungen hoch attraktive Vorbereitungsspiele zu absolvieren”, sagt Sportdirektorin Bianca Rech.

Seit Gründung des Women’s French Cup 2017 traten namhafte Vereine aus England, Frankreich und Italien an, unter anderem Manchester City, der FC Chelsea oder Paris Saint-Germain. Auch dieses Jahr dürfen sich die FC Bayern Frauen auf starke Gegner freuen. “Als Titelverteidiger freuen wir uns wieder auf die Teilnahme am AMOS Women’s Cup. Zum Zeitpunkt des Turnieres werden wir alle Nationalspielerinnen im Kader zurückerwarten und möchten die Spiele nutzen, um uns gemeinsam auf die neue Saison vorzubereiten”, so Teammanagerin Bianca Rech.

Quelle: FC Bayern

Beitrag teilen
Kommentieren

Du musst eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können Login

Schreibe einen Kommentar

Aktuelle Ausgabe

Neueste Beiträge

Mehr zum Thema Frauen-Bundesliga