Nationalmannschaft

USA-Länderspiele: Voss-Tecklenburg beruft eine Debütantin und drei Rückkehrerinnen

Erstmals berief Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg die 23-jährige Janina Minge vom SC Freiburg in das 26-köpfige Aufgebot.

Foto: FIFA

USA-Länderspiele: Voss-Tecklenburg beruft eine Debütantin und drei Rückkehrerinnen

Erstmals berief Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg die 23-jährige Janina Minge vom SC Freiburg in das 26-köpfige Aufgebot.

Mit einer Debütantin und drei Rückkehrerinnen geht die deutsche Frauen-Nationalmannschaft zum Abschluss des Jahres in die beiden Länderspiele gegen die amtierenden Weltmeisterinnen aus den USA. Erstmals berief Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg die 23-jährige Janina Minge vom SC Freiburg in das 26-köpfige Aufgebot. Daneben wurde nach längerer Zeit Verteidigerin Carolin Simon vom FC Bayern München und Joelle Wedemeyer vom VfL Wolfsburg nominiert. Auch Mittelfeldspielerin Paulina Krumbiegel von der TSG Hoffenheim kehrt in den Kader zurück.

Die erste Begegnung gegen die USA findet am 11. November (ab 1 Uhr MEZ, im Livestream auf zdf.de) im DRV PNK Stadium in Fort Lauderdale/Florida statt, das zweite Duell am 13. November (ab 23 Uhr MEZ, im Livestream auf sportschau.de) in der Red Bull Arena in Harrison/New Jersey.

Wiedersehen mit den Weltmeisterinnen: Deutschland trifft im März auf die USA.
Foto: Getty Images via DFB

Martina Voss-Tecklenburg sagt: „Wir haben bewusst einen größeren Spielerinnenkader nominiert, um viele Spielerinnen einsetzen zu können und der hohen Beanspruchung in dieser Phase gerecht zu werden. Unser Ziel ist es, diese beiden Spiele zum Abschluss eines besonderen Länderspieljahres erfolgreich zu gestalten. Mit den USA freuen wir uns einen außergewöhnlichen Gegner auf absolutem Top-Niveau, der uns in allen Belangen fordern wird. Außerdem werden uns diese Spiele sicher auch in Vorbereitung auf die WM im nächsten Jahr wertvolle Erkenntnisse liefern.“

Weiterhin verzichten muss Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg auf Marina Hegering (VfL Wolfsburg/Aufbau nach Fußverletzung), Dzsenifer Marozsan (Olympique Lyon/Rekonvaleszenz nach Kreuzbandriss), Sara Däbritz (Olympique Lyon/Sprunggelenkverletzung) und Giulia Gwinn (FC Bayern München/Kreuzbandriss). Zudem fehlen Tabea Waßmuth (VfL Wolfsburg, Muskelverletzung) und Sydney Lohmann (FC Bayern München/Knieverletzung).

Beitrag teilen
Kommentieren

Du musst eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können Login

Schreibe einen Kommentar

Aktuelle Ausgabe

Neueste Beiträge

Mehr zum Thema Nationalmannschaft