Weltweit

Nächster Fan-Rekord im Frauenfußball

Mit 41.070 Zuschauern verzeichnete das Final-Rückspiel um die brasilianische Frauen-Meisterschaft einen Zuschauerrekord für Südamerika.

Foto: Staff Images Woman/CBF

Nächster Fan-Rekord im Frauenfußball

Mit 41.070 Zuschauern verzeichnete das Final-Rückspiel um die brasilianische Frauen-Meisterschaft einen Zuschauerrekord für Südamerika.

Auch außerhalb Europas nimmt der Hype im Frauenfußball beachtliche Formen an! Mit 41.070 Zuschauern in der WM-Arena von Sao Paulo verzeichnete das Final-Rückspiel um die brasilianische Meisterschaft zwischen dem gastgebenden SC Corinthians und Internacional Porto Alegre einen neuen Besucherrekord für Spiele auf Klubebene auf dem südamerikanischen Kontinent.

Schon das Hinspiel zwischen den beiden brasilianischen Traditionsteams hatte mit 36.330 Fans die alte Bestmarke pulverisiert.

Die Corinthians-Frauen feiern die dritte Meisterschaft in Folge. Foto: DPA via sky sport

Brasilien schrieb bereits mit 70.454 Zuschauern beim olympischen Halbfinale 2016 zwischen der Selecao und Schweden kontinentale Geschichte. Nun scheint dieses gewachsene Interesse am Frauenfußball auch in der Vereinsebene angekommen zu sein.

Für das nationale Star-Ensemble Corinthians war es die dritte Meisterschaft in Folge und die vierte seit Einführung der Liga 2013 insgesamt. Besonders die Defensive des Klubs aus São Paulo schmückt sich mit namhaften Fußballgrößen – darunter die mittlerweile 34-jährige Innenverteidigerin Érika, Flügelspielerin Tamires oder die defensive Mittelfeldspielerin Luana, die erst im Juli von Paris Saint Germain in ihr Heimatland zurückkehrte.

Beitrag teilen
Kommentieren

Du musst eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können Login

Schreibe einen Kommentar

Aktuelle Ausgabe

Neueste Beiträge

Mehr zum Thema Weltweit