Foto: Imago Sportfoto

International

3:2! Barcelona dreht Finale gegen Wolfsburg

Der FC Barcelona hat zum zweiten Mal die UEFA Women’s Champions League gewonnen.

Der FC Barcelona hat zum zweiten Mal die UEFA Women’s Champions League gewonnen.

Was für ein Endspiel in der Königinnenklasse! Nach einer bärenstarken ersten Halbzeit und einer 2:0-Führung gegen den FC Barcelona hat sich der VfL den Triumph in der zweiten Halbzeit nehmen lassen. Durch einen Doppelschlag von Patri Guijarro (48. und 50. Spielminute) egalisierten die Katalaninnen die Partie kurz nach der Pause.

Schmerzhafte Niederlage: Der VfL Wolfsburg muss sich dem FC Barcelona beugen. Foto via DFB.de

Nach dem Schock für den VfL flachte die Partie etwas ab, beide Mannschaften schenkten sich nichts und das Spiel fand hauptsächlich im Mittelfeld statt. Ewa Pajor sorgte dann wieder für einen Abschluss der Wolfsburgerinnen, doch die Kugel landete in den Armen von Sandra Panos (69.). Nur eine Minute später kam Fridolina Rolfö im Strafraum der Wölfinnen nach einem Fehler der Wolfsburger Defensive per Zufall zum Abschluss und netzte zur Führung für den FC Barcelona ein (70.).

Die Wolfsburgerinnen erholten sich danach nicht mehr und waren offensiv einfach zu harmlos, um das Spiel noch einmal spannend zu gestalten. Damit sicherte sich der FC Barcelona nach einer wilden Aufholjagd zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte den Champions-League-Titel.

In der aktuellen Ausgabe des Frauenfußball Magazins blicken wir unter anderem auch auf das Finale der Women’s Champions League. Jetzt im Shop bestellen.

Den ersten Triumph feierten die Spanierinnen vor zwei Jahren gegen den FC Chelsea (4:0), das bereits nach einer halben Stunde entschieden war.

„Auch wenn es am Ende nicht ganz zum Gewinn des dritten Champions-League-Titels gereicht hat, hat der VfL Wolfsburg den deutschen Fußball in Europa ein weiteres Mal herausragend vertreten. Dieses Finale war der würdige Abschluss einer fantastischen Saison im Frauenfußball in Deutschland“, sagte DFB-Präsident Bernd Neuendorf nach dem Spiel.

Beitrag teilen
Kommentieren

Du musst eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können Login

Schreibe einen Kommentar

Aktuelle Ausgabe

Neueste Beiträge

Mehr zum Thema International