International

Alex Morgan hochschwanger im Training

Foto: Jamie Smed

Alex Morgan hochschwanger im Training

Das US-Frauenfußballteam hat kürzlich mit dem Training für die Olympischen Spiele im Juli begonnen – auch Alex Morgan, die im 7. Monat schwanger ist.

Fußballstar Alex Morgan ist das Gesicht der US-amerikanischen Frauenfußball-Nationalmannschaft. Die 30-jährige Weltmeisterin und US-Fußballerin des Jahres 2012 und 2018 stach bei der Frauenfußball-WM im vergangenen Jahr mit sechs Turniertoren heraus. Damit belegte sie hinter Landsfrau Megan Rapinoe (ebenfalls sechs Treffer) den zweiten Platz in der WM-Torjägerinnenliste.

Alex Morgan beim Training mit dem US-Team.

Wenn im kommenden Sommer in Tokio die Olympischen Spiele anstehen, will Morgan erneut für die USA auflaufen. Dabei hat die Stürmerin bereits im vergangenen Oktober verkündet, dass sie schwanger sei. Ihre Tochter wird voraussichtlich schon im April zur Welt kommen. Und trotzdem wurde die hochschwangere Sportlerin Anfang Februar beim Training für die Olympischen Spiele gesichtet.

„Ich hoffe, so bald wie möglich wieder auf dem Feld zu sein. Wenn mein Baby gesund ist, möchte ich zur Nationalmannschaft zurückkehren und mich darauf freuen, in Tokio zu spielen“, so Morgen im Gespräch mit USA Today.

Außerdem sei sie nicht die einzige, die das so macht: „Es gibt so viele Frauen, die in der Lage waren, nach der Schwangerschaft zu ihrem jeweiligen Sport zurückzukehren und weiterhin eine erfolgreiche Familie zu haben, während sie den Sport, den sie lieben, auf höchstem Niveau ausüben.“

Aktuelle Ausgabe

Neueste Beiträge

Mehr zum Thema International