National

Es wird ein karger Fußball-Winter

Foto: RKW Architektur

Es wird ein karger Fußball-Winter

2021 bleiben die Hallen leer: Die Winter-Traditionsturniere im deutschen Frauenfußball fallen reihenweise aus.

Im Januar 2021 sollten der bereits zur Tradition gewordene 9. AOK Turbine Hallencup stattfinden. Gemeinsam mit dem Gesundheitspartner, der AOK Nordost, seien sich die Verantwortlichen des Bundesligisten aber bewusst, dass insbesondere in der derzeitigen Situation die Gesundheit Vorrang genießt.

„Das Coronavirus stellt unsere Welt auf den Kopf. Die Ungewissheit, wie sich Corona in den nächsten Wochen und Monaten entwickelt, wie die Politik mit möglicherweise steigenden Corona-Zahlen, gerade in den kommenden Wintermonaten, umgehen wird, der unterschiedliche Umgang in den einzelnen Bundesländern und Nationen mit dieser Thematik, machen es unmöglich, den Internationalen AOK Turbine Hallencup 2021 auszutragen. Da die teilnehmenden Mannschaften aus ganz Europa kommen, ist eine Planungssicherheit für Teilnehmer, Sponsoren und Fans nicht möglich“, heißt es in einer Vereinsmitteilung.

„Dennoch schauen wir mit Zuversicht in die Zukunft und werden zeitnah die Planungen für das nächste internationale AOK Turbine Hallenturnier 2022 aufnehmen und mit unseren Partnern abstimmen. Die Tradition wird also weiterleben“, ist Präsident Rolf Kutzmutz zuversichtlich.

Indoor-Frauenfußball in der MBS-Arena am Luftschiffhafen wird es 2021 nicht geben.

Auch Girls Snow Cup fällt aus

Bereits im Oktober haben die Veranstalter des Girls Snow Cup frühzeitig die Reißleine gezogen und das für Januar geplante Turnier abgesagt. „Zu viele Unwägbarkeiten stellen die für uns wichtigen Parameter in Frage und lassen eine Durchführung des Turniers, auch wenn Großveranstaltungen in NRW nach dem 31.12. vielleicht wieder erlaubt sein sollten, nach heutigen Gesichtspunkten unmöglich erscheinen“, so das Orga-Team.

Der GSC war schon immer ein Familienfest – Zuschauer aus mindestens drei Generationen feiern seit nunmehr neun Jahren die Tore und Paraden der Mädchen. Es sei unverantwortlich, das Turnier unter den derzeitigen Bedingungen zu planen.

Kommentieren

Du musst eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können Login

Schreibe einen Kommentar

Aktuelle Ausgabe

Neueste Beiträge

Mehr zum Thema National