Equipment

Startup „Fan12“ bietet Fanshops für Vereine

Foto: Taschen Verlag

Startup „Fan12“ bietet Fanshops für Vereine

Fan12 ermöglicht kostenlose und professionelle Fanhops für die oftmals ehrenamtlich geführten Amateurvereine.

Bjarne Wiesehan ist leidenschaftlicher Fußballer, Student für Wirtschaftsingenieurwesen an der Jade Hochschule – und erfolgreicher
Jungunternehmer. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Thomas
Hayen gründete er 2018 das Oldenburger Startup Fan12. Die Idee: professionelle Onlineshops für Amateurvereine zu erstellen – völlig kostenfrei und ohne Aufwand für die oftmals ehrenamtlich geführten
Vereine.

Fan12 wurde 2018 in Oldenburg mit dem Ziel gegründet, individuelle, kostenlose OnlineShops für Amateurvereine zu erstellen.

Mittlerweile betreuen sie über 100 Vereine und wachsen stetig. „Mein Geschäftspartner Thomas und ich spielen seit Kindheitstagen in kleinen, regionalen Fußballvereinen. Einen simplen Fanschal des Lieblingsvereins zu bekommen war damals mit einem wahnsinnigen Aufwand verbunden.
Der Schal musste erst im Internet gestaltet und dann auch noch eine Mindestanzahl abgenommen werden. So ist die Idee entstanden, kostenlose Onlineshops für Vereine zu erstellen, in denen Fans die Produkte ihrer Lieblingsvereine ganz einfach und unkompliziert bestellen können“, sagt der Jungunternehmer Bjarne Wiesehan, dessen Vision es ist, jedem Amateurverein in Deutschland einen Onlineshop einzurichten.

Der große Türöffner für die Idee war das GIZ, das Gründungsund Innovationszentrum in Oldenburg. „Die wissen ganz genau, was es für Fördermöglichkeiten gibt. Das erste Geld kam aber von Thomas und mir, aus unserer eigenen Tasche quasi. Wobei diese bei einem Studenten mit 21 verständlicherweise nicht so dermaßen prall gefüllt sind“, so Wiesehan im Interview mit dem Hochschulmagazin Jade Welt.

Kommentieren

Du musst eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können Login

Schreibe einen Kommentar

Aktuelle Ausgabe

Neueste Beiträge

Mehr zum Thema Equipment