International

Countdown zum Viertelfinale der Women’s Champions League

Countdown zum Viertelfinale der Women’s Champions League

Zwei deutsche Vertreter kämpfen in der UEFA Women’s Champions League um den Einzug ins Halbfinale.

Bilbao und San Sebastián sind vom 21. bis 30. August die Austragungsorte der verbleibenden Europapokalspiele im Frauenfußball. Alle verbleibenden Spiele der UEFA Women’s Champions League werden im Stadion San Mamés in Bilbao und im Anoeta-Stadion in San Sebastián als einfaches K.-o.-Turnier der letzten acht Mannschaften (ohne Hin- und Rückspiel) ausgetragen

Können die Bayern den Seriensieger stoppen?

Zum sechsten Mal ist der FC Bayern in seiner Vereinsgeschichte in der UEFA Women’s Champions League international vertreten. In der aktuellen Spielzeit sind die Bayern-Frauen auf einem guten Weg und haben erneut das Viertelfinale erreicht. Am Samstag, den 22. August, steht nun das langerwartete Topspiel gegen Favorit und Titelverteidiger Olympique Lyon an. Beide Viertelfinalisten haben vor ihrem direkten Duell im Finalturnier ihre letzten Testspiele gewonnen. Die Münchnerinnen gewannen gegen Slavia Prag 4:0, Lyon dominierte das italienische Topteam Juventus beim 3:0-Erfolg im eigenen Stadion.

Die Startelf der Bayern-Frauen beim Heimspiel gegen den FC Göteborg.

Am Wochenende kommt es nun zum Aufeinandertreffen in Spanien. Die Partie wird ab 20 Uhr auf Sport1, YouTube und fcbayern.com übertragen.

Wolfsburg ist Favorit gegen Glasgow

Die „Wölfinnen“ gehen gegen Glasgow City als klarer Favorit ins Viertelfinalspiel. Es ist das erste Aufeinandertreffen des VfL mit dem Team aus Schottland. Die Generalprobe ist schon Mal geglückt. Gegen Eintracht Frankfurt gewann der Deutsche Meister am 14. August mit 5:2.

Die VfL-Frauen gewinnen das Testspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 5:2.

Auch das Spiel des VfL am kommenden Freitag, 21. August (Anstoß um 18 Uhr) wird live auf SPORT1 sowie auf Wölfe TV auf dem YouTube-Kanal des VfL Wolfsburg übertragen.

Die weiteren Partien

Im rein spanischen Viertelfinale trifft Atlético Madrid auf den FC Barcelona (Freitag, 21.08. um 18.00 Uhr). Beim letzten Aufeinandertreffen im spanischen Supercup im Februar gewann Barcelona mit 3:2. Nur wenige Tage zuvor trennte sich beide Teams in der Liga 0:0. Im letzten Viertelfinalduell bekommt es Arsenal London mit dem zweiten französischen Vertreter Paris Saint Germain zu tun (Samstag, 22.08. um 20.00 Uhr).

Kommentieren

Du musst eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können Login

Schreibe einen Kommentar

Aktuelle Ausgabe

Neueste Beiträge

Mehr zum Thema International