DFB

DFB-Pokalfinale der Frauen verlegt

Foto: Imago

DFB-Pokalfinale der Frauen verlegt

Das Finale im DFB-Pokal der Frauen findet erst am 30. Mai in Köln statt. Grund für die Verlegung um einen Tag sind Überschneidungen mit anderen Großereignissen, teilte der DFB mit.

Der Rahmenterminkalender der Frauen für die laufende Saison 2020/2021 wird angepasst. Gemäß Beschluss des DFB-Präsidiums vom gestrigen Freitag wird das DFB-Pokalfinale der Frauen in Köln um einen Tag verlegt – auf Sonntag, 30. Mai 2021.

Die Neuansetzung wurde vorgenommen, um terminliche Überschneidungen mit anderen Großereignissen zu vermeiden.

Unterdessen haben die Bayern den Sprung ins Viertelfinale geschafft. Nach einem erwartungsgemäß deutlichen Sieg gegen den Hamburger Regionalligisten Walddörfer SV feierten die Münchnerinnen ein 13:0-Schützenfest. Dabei gelang Torjägerin Lea Schüller ein Fünferpack.

Kommentieren

Du musst eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können Login

Schreibe einen Kommentar

Aktuelle Ausgabe

Neueste Beiträge

Mehr zum Thema DFB