Women's Champions League

Lyon und Bayern raus! Chelsea nun gegen Barcelona

Bayern scheitert an Arsenal, Wolfsburg im Halbfinale, Herzschlag-Finale bei Chelsea-Lyon. So liefen die Champions-League-Rückspiele.

Foto: Imago Sportfoto

Lyon und Bayern raus! Chelsea nun gegen Barcelona

Bayern scheitert an Arsenal, Wolfsburg im Halbfinale, Herzschlag-Finale bei Chelsea-Lyon. So liefen die Champions-League-Rückspiele.

Der FC Bayern München hat das Rückspiel im Viertelfinale der Women’s Champions League verloren und die Runde der letzten Vier verpasst. Im gut gefüllten Emirates Stadium in London verlor das Team von Alexander Straus 0:2 (0:2) gegen den FC Arsenal und konnte die gute Ausgangssituation nach dem 1:0-Hinspielsieg nicht nutzen.

Damit trifft Arsenal im Halbfinale auf den einzig verbliebenen deutschen Vertreter VfL Wolfsburg. Der deutsche Doublesieger erkämpfte im Viertelfinal-Rückspiel gegen Paris St. Germain ein 1:1 und darf weiter auf den ersten Königsklassen-Triumph seit neun Jahren hoffen. Das Hinspiel hatte die Mannschaft von Trainer Tommy Stroot mit 1:0 für sich entschieden.

Wenige Tage nach dem wichtigen Sieg in der Bundesliga gegen Wolfsburg sind die Frauen des FC Bayern in der Champions League gegen den FC Arsenal ausgeschieden. Foto: Eibner/Imago via sportschau.de

Beim mit Spannung erwarteten Rückspiel des FC Chelsea gegen Olympique Lyon haben sich die Britinnen am Ende doch noch durchgesetzt und den Titelverteidiger mit 4:3 im Elfmeterschießen besiegt. Dabei sah nach dem zwischenzeitlichen 2:0 in der 110. Spielminute für die Französinnen schon alles nach einem Lyon-Triumph aus. Doch Maren Mjelde verwandelte in der 120. (+8) einen Foulelfmeter und brachte Chelsea ins Elfmeterschießen.

Es war ein Spiel, dem die deutschen Kickerinnen ihren Stempel aufdrückten. Erst markierte Sarah Däbritz das 2:0 für Lyon, dann verwandelte sie, genau wie Dzsenifer Marozsán, ihren Elfmeter und schließlich war Chelsea-Torfrau Ann-Katrin Berger die Heldin des Spiels, indem sie zwei Lyon-Elfer hielt. Damit trifft der FC Chelsea im Halbfinale nun auf den FC Barcelona, der sich gegen die Roma mühelos mit 5:1 im Rückspiel durchsetzte.

Im aktuellen Frauenfußball Magazin spricht eine Spielerberaterin über die dunklen Seiten des Transfergeschäfts.
Jetzt im Shop bestellen!

Die Pressestimmen zu den UWCL-Viertelfinal-Rückspielen:

“Offensiv zu harmlos: FC-Bayern-Frauen scheitern am FC Arsenal.”
sportschau.de (Deutschland)

“Die Bayern wurden durch das unerbittliche Pressing von Arsenal verunsichert und hatten vor einer Rekordkulisse für ein europäisches Frauenfußballspiel in England Mühe, dem Druck standzuhalten.”
BBC (England)

“Obwohl die Roma zeitweise im Spiel blieb, musste sie sich schließlich einem klar überlegenen Gegner beugen.”
Marca (Spanien)

“Ohne Diani entwickelte PSG in der zweiten Hälfte nicht mehr dieselbe Durchschlagskraft wie im ersten Durchgang. Gleichzeitig steigerten sich die VfL-Frauen, zeigten nun ihre spielerische Stärke und hätten das Duell vorzeitig entscheiden müssen.”
sportschau.de (Deutschland)

“Keine Heldentat für Paris in der Champions League, im Viertelfinale ausgeschieden.”
Le Parisien (Frankreich)

Nach langem Warten trat Mjelde vor und hämmerte den Elfmeter in die obere linke Ecke, wodurch das Match zu einem Elfmeterschießen führte.
ESPN (USA)

Beitrag teilen
Kommentieren

Du musst eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können Login

Schreibe einen Kommentar

Aktuelle Ausgabe

Neueste Beiträge

Mehr zum Thema Women's Champions League